top of page
Suche
  • AutorenbildMichelle

Radi - darf bei keiner Brotzeit fehlen

Ein bayerischer Klassiker zu jeder Brotzeit. Neben Geräuchertem, Schnittlauch und einem Butterbrot ist der gesalzene Rettich ein Brotzeit-Klassiker. Und er ist auch noch super einfach herzustellen. Hier das Rezept für 2 Personen:


Zutaten:


- 2 weiße Rettiche / wahlweise 1 Bund Radischen

- Salz


Zubereitung:


Rettichen / Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Dann die Scheiben gut salzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Das entstandene Wasser abgießen und Scheiben anrichten.


Dazu empfehlen wir frisches Bauernbrot, Butter und ein kaltes Weißbier.


Wir wünschen guten Appetit!


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page