top of page
Suche
  • AutorenbildMichelle

Spargelcremesuppe - einfach & lecker

Mitte April ist die Hochsaison des weißen Spargels. Doch die Zubereitung mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln oder Speck wird schnell langweilig. Das folgende Rezept bietet eine willkommene Abwechslung und kann als Vorspeise mit Schinkeneinlage oder mit einem warmen Baguette als Hauptspeise serviert werden.


Zutaten:


- 500 g weißer Spargel

- 1,5 l Wasser

- 1 Tl Zucker

- 60 g Butter

- 40 g Mehl

- 1 EL Weißwein oder Zitronensaft

- 1 Eigelb

- 4 EL Saure Sahne

- Salz, Pfeffer, Kresse



Zubereitung:


Den Spargel waschen, schälen, das holzige Ende abschneiden und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Schalen und abgeschnittenen Enden in 1,5 l Wasser aufkochen. Dann die Schalen und Enden wegwerfen und den Sud auffangen.

Den Sud mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, die Spargelstücke hinzugeben und 20 Minuten weich kochen lassen. Dann die Stücke abseihen und den Sud erneut auffangen.

40 g Butter erhitzen und mit dem Mehl eine helle Einbrenne herstellen. Dann den Großteil des Spargelsuds (ca. 1 l) unterrühren und ca. 15 Minuten kochen lassen.

Weißwein bzw. Zitronensaft dazugeben, nochmal aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen. Das Eigelb und die Sahne verquirlen und die Suppe damit binden. Dann die Spargelstücke hinzugeben. Wenn keine Stücke erwünscht sind, die ganze Suppe einmal vorsichtig durchmixen.

Zuletzt mit Kresse, Muskat oder anderen Kräutern bzw. Gewürzen abschmecken.

Wahlweise mit Schinken oder Speck servieren.


Wir wünschen guten Appetit!


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page